Liebe Kolleginnen und Kollegen! 

Diese Ausgabe von blickkontakt markiert eine Zäsur: einen Abschied und einen Neuanfang. Denn das Heft erscheint zum letzten Mal in dieser Form, als Druckausgabe. Das heißt aber nicht, dass wir Sie nicht weiterhin in Ihrer Arbeit als Gemeindebrief-Redaktion unterstützen werden. Ganz im Gegenteil!

• Aus blickkontakt wird medio.tv: Das Medienportal medio.tv bietet schon jetzt vor allem Fotos aus und für die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck. Im Bestand sind mehr als 12.000 Bilder, die für berechtigte Nutzer kostenlos zur Verfügung stehen (Ausnahme ist die kommerzielle Nutzung). Dort werden Sie ab 15. September die Inhalte für Ihre Gemeindebriefe und -Internetseiten finden: Texte, Bilder, Grafiken und vieles mehr.

• Und warum das Ganze? Die Bastelschere dürfte in den Redaktionen ausgedient haben. Vorlagen müssen nicht mehr per Hand ausgeschnitten, zusammengeklebt und fotokopiert werden. Gemeindebriefe werden am Computer gelayoutet, da ist es folgerichtig, das Material gleich digital zu erhalten. Deshalb verzichten wir auf die gedruckte Heftversion von blickkontakt. Das spart auch Kosten.
Auch in der neuen Datenbank werden wir unterschiedliche Dateiformate und -größen für Sie anbieten, so wie Sie es benötigen. Und wir bekommen so die Möglichkeit, auch einmal aktuell zu reagieren und schneller Texte und Bilder für Sie bereit zu stellen. 

• Wir schnüren Themenpakete: Wie bisher wollen wir Sie rechtzeitig mit den Themen beliefern, die Sie benötigen. Das heißt: Wenn Sie an der Weihnachtsausgabe basteln, werden Sie auf medio.tv das passende Material finden. Dazu planen wir wie gehabt mit einer längeren Vorlaufzeit.
Was Sie bisher auf Papier bekamen, wird in Zukunft ein digitaler Brief – ein Newsletter – sein, der erstmalig am 15. September per E-Mail kommt. Dort schreiben wir Ihnen, was wir aktuell im Angebot haben, verpackt in Themenpakete. Und die finden Sie dann auf den ersten Blick auf unserer Seite

• Ein großer Fundus: Das neue Angebot bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, jenseits der Vorschläge unserer Redaktion fündig zu werden. Wenn Sie einmal ein ganz anderes Bild benötigen, steht Ihnen die gesamte Datenbank dafür zur Verfügung. Von A wie Abendmahl bis Z wie Zeremonie finden Sie bereits viele tausende Fotos. Und es werden ständig mehr.

• Noch Fragen? Details zu medio.tv und der Benutzung der Datenbank erläutern wir Ihnen auf der vorletzten Seite dieser Ausgabe (als PDF in der Datenbank). Und natürlich sind wir persönlich für Sie erreichbar, per Telefon (0561/9307-111) und per E-Mail (hilfe@medio.tv). Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Olaf Dellit
blickkontakt - Redaktion